Es gibt viel zu entdecken

Das "Ende der Welt", Finistere nannten die Römer den westlichen Ausläufer der Bretagne, wo sich Armor, Land des Meeres , und Argoat, Land des Waldes vereinen.

Bucht bei Cleder  Na wie wär's? Nur 250 Meter entfernt liegt dieser schöne Sandstrand !

Finistere, das sind mehr als 1000 km abwechslungsreiche Küstenlandschaft mit malerischen Buchten, steilen Klippen, langen Sandstränden, Fischerhäfen und einer Vielzahl vorgelagerter Inseln.

Das Finistere ist auch das Land der geheimnisvollen Dolmen und Menhire, der figurenreichen Calvaires, der Kapellen und den prächtigen Glockentürmen.

Bucht bei Cleder  In dieser privaten Ferienanlage steht unser Haus.

Das Landesinnere ist reich an schönen Landschaften mit Wiesen- und Heideflächen, Wald und intensiv genutztem Ackerland. Entlang der Nordküste des Finistere reihen sich zahlreiche herrliche Sandstrände, oft reizvoll gelegen zwischen aufgetürmten Granitsteinen. Beliebte Badestrände finden sich u.a. bei Cleder, Plouescat und Brignoogan-Plage. Sehenswert ist das altertümliche Morlaix im äußersten Nordosten des Finistere sowie die meerumschlossene Festung "Chateau du Taureau" in der gleichnamigen Bucht. 20 km nordwestlich liegt die einstige Bischofsstadt St.-Pol-de-Leon mit einem 77 m hohen Glockenturm sowie der malerische Hafenort Roscoff.

Luftaufnahme Und so sieht es von oben aus.

Finistere 20, Rue an Aod, F-29233 Cleder